Herzlich willkommen in der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Heilbronn

Wir begrüßen Sie auf unserer Internetseite und freuen uns, dass Sie uns besuchen. Hier finden Sie Wissenswertes über die Emmausgemeinde, die Veranstaltungen und Gruppen, die Mitarbeitenden und unsere Angebote.

Zu unserer Gemeinde gehören die Kreuzkirche mit dem Gemeindezentrum, Am Hohrain 2, und die Martin-Luther-Kirche in der Beethovenstraße 17.

 

 

 

Umgang mit der Coronavirus- Pandemie

Liebe Gemeindemitglieder,

seit Tagen erleben wir, dass unser bislang gewohntes und sicheres Leben immer mehr durcheinander gerät. Während die einen mit Schulterzucken und Unverständnis reagieren, ist bei anderen Angst im Vordergrund und sie sorgen nur noch für sich selber. Beides lässt außer Acht, dass wir Menschen aufeinander angewiesen und miteinander vernetzt sind.

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, sind auf Empfehlung der Landeskirche bis auf weiteres alle kirchlichen Aktivitäten in unseren Kirchen und Gemeindehäusern abgesagt. Das betrifft, so leid es uns tut, auch die Gottesdienste.

Bestattungen finden unter freiem Himmel statt, mehr als 10 Menschen können nicht teilnehmen.

Besuche sind uns nicht mehr erlaubt, alle Pfarrämter müssen geschlossen bleiben. So etwas haben wir alle noch nie erlebt.

Die aktuellen Leitlinien der Landeskirche finden Sie hier: https://www.elk-wue.de/corona

Wie können wir in dieser Situation miteinander verbunden sein?

Eine Möglichkeit ist, dass wir am Morgen die Losungen lesen und sie ins Herz nehmen, wissend, dass das jetzt viele andere auch tun. Sie finden sie rechts unter der Rubrik "Kalenderblatt".

Um 19.30 Uhr läuten jetzt abends in unseren Kirchen die Glocken und erinnern uns daran, dass wir auch in diesen Krisentagen im weiten Horizont von Gottes Gegenwart leben. Wir alle sind eingeladen, uns miteinander im Gebet zu verbinden, still zu werden und Fürbitte halten für alle, die krank sind und für die,  die mit ihrem Einsatz im medizinisch-pflegerischen Bereich und im öffentlichen Dienst und in der Nachbarschaft dazu beitragen, dass Menschen Unterstützung und Hilfe erfahren.

Sonntags laden die Kirchenglocken weiterhin ein zum Gottesdienst. Sie sind eingeladen, entweder einen Gottesdienst im Fernsehen anzuschauen oder im Radio anzuhören oder daheim in Stille und Gebet zu sein.

Praktisch handeln. Ganz praktisch ermutigen wir Sie, jetzt verstärkt bei Menschen anzurufen, die alleine leben und in der Nachbarschaft gefährdeten Menschen Unterstützung beim Einkaufen anzubieten.

So kann sich Angst in eine neue Haltung verwandeln, die sich als erhöhte Aufmerksamkeit und Wachheit und Mitmenschlichkeit zeigt.

Ihre

Pfarrerin Esther Sauer und Pfarrerin Gunhild Riemenschneider

 

 

Spendenkonto der Emmausgemeinde

Kreissparkasse Heilbronn - IBAN DE60 6205 0000 0000 0444 44

Unsere Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Evangelischen Landeskirche

  • 27.03.20 | Vom Schreiner zum Oberkirchenrat

    Er war bis zum Ruhestand 15 Jahre lang Theologischer Dezernent der Landeskirche und zuvor ebenfalls 15 Jahre lang Dozent und Professor an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd: Am 30. März begeht Dr. Hartmut Jetter in Stuttgart seinen 90. Geburtstag.

    mehr

  • 27.03.20 | Gottesdienst auf Social Media

    Not macht erfinderisch - das gilt in der Corona-Krise auch für die Kirche. So berichtete Pfarrer Nicolai Opifanti aus Stuttgart-Degerloch in der SWR-Landesschau, wie er nach dem Verbot von Gemeindegottesdiensten auf Instagram „umstieg“.

    mehr

  • 27.03.20 | TV-Gottesdienst aus Reutlingen

    Am kommenden Wochenende gibt es den zweiten Gottesdienst aus der Reihe „Du bist nicht allein“: Die Sendergruppe Regio TV strahlt einen in der Marienkirche Reutlingen aufgezeichneten 30-minütigen Gottesdienst mit Prälat Professor Dr. Christian Rose aus.

    mehr