Vertrauensleute der Emmaus-Kirchengemeinde

Wir haben die Emmausgemeinde in kleine Gebiete von je etwa 60-100 Haushalten aufgeteilt. Für jedes Gebiet ist eine Vertrauensfrau oder ein Vertrauensmann zuständig. Wichtigste Aufgabe sind die Besuche bei Hohen Geburtstagen (ab 70), das Austragen des Gemeindebriefs und wenn es sonst Post gibt von Ihrer Kirchengemeinde. Die Vertrauensleute sollen Ansprechpartner in der Nachbarschaft sein, über die jeder rasch und persönlich einen Kontakt zur Kirchengemeinde herstellen kann. Viele Vertrauensleute übernehmen auch andere Aufgaben bei Gemeindefesten und ähnlichen Anlässen.

 

Die Gruppe der 36 Vertrauensleute trifft sich einmal im Monat dienstags um 16 Uhr bei Kaffee und Kuchen zur Besprechung mit Pfr. Wein. So sind die Vertrauensleute informiert über das Neueste aus der Kirchengemeinde.